Untersuchung der Rolle der Unternehmensgeschichte aus Marketingsicht bei Hidden Champions

Author
:
Tanja Basic
Publish Date
:
2018-01-29
Publisher
:
Grin Verlag
ISBN
:
9783668624245
Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,8, , Sprache: Deutsch, Abstract: Als Grundlage der Untersuchung wird zunächst der Begriff Marketing und der des History Marketing, der Nutzung der Firmengeschichte im Marketing, analysiert und eingeordnet. Die Arbeit untersucht dann die Bedeutung dieser Firmengruppe innerhalb der deutschen Wirtschaft, um zu zeigen, dass sie einen entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung in Deutschland leistet. Dazu wird der generelle Einsatz von Marketing bei Hidden Champions analysiert und dargestellt. So soll grundsätzlich geklärt werden, wie sie mit ihrer Unternehmensgeschichte gezielt agieren können, um die beiden Marketingziele stabile Kundenbeziehung und erfolgreiche Unternehmenskultur zu erreichen. In einem ersten Schritt werden die Websites der erfolgreichsten Hidden Champions in Deutschland daraufhin untersucht, ob und wie sie ihre Unternehmensgeschichte in diesem digitalen Medium präsentieren. In einem zweiten Schritt werden Befragungen der Geschäftsführungen und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser erfolgreichen Firmen durchgeführt. Ziel ist anhand von Fragen, die auch interne Prozesse betreffen, zu erfahren, wie konkret Unternehmensgeschichte bei Hidden Champions eingesetzt wird. Die zu untersuchenden Unternehmen sind überwiegend Familienunternehmen. Generell gilt, dass Familien- oder Inhabergeführte Unternehmen eine geringere Publizität pflegen als große Kapitalgesellschaften. Letztere müssen dies schon deshalb tun, weil sie oft börsennotiert sind oder aufgrund ihrer Größe bestimmten Publizitätspflichten inklusive detailliertem Geschäftsbericht unterliegen. Im Geschäftsbericht wird auch über den Einsatz von Marketinginstrumenten und den Beweggründen dafür berichtet. Von den Hidden Champions liegen diese aufgrund ihrer Größe und ihrer Rechtsform oftmals nicht vor. Die Autorin hat deshalb den Weg gewählt, mittels eines on-line Fragebogens die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erreichen. So sollen Informationen zu der Bedeutung der Unternehmensgeschichte aus Marketingsicht gewonnen werden. Sowohl aus dem B2B- als auch aus dem B2C-Umfeld werden Personen befragt. Die Geschäftsführungen werden anhand von Telefoninterviews befragt. So sollen aussagekräftige Informationen über die aktuelle Marketingpraxis bei Hidden Champions gewonnen werden. Nach der Auswertung der empirischen Datenerhebung werden Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Instrumentariums History Marketing entwickelt, die speziell an Hidden Champions gerichtet sind.
Read Now
Sorry, You have to Create a FREE ACCOUNT to continue Read or Download this Book Create My Account

Untersuchung der Rolle der Unternehmensgeschichte aus Marketingsicht bei Hidden Champions

Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,8, , Sprache: Deutsch, Abstract: Als Grundlage der Untersuchung wird zunächst der Begriff Marketing und der des History Marketing, der Nutzung der Firmengeschichte im Marketing, analysiert und eingeordnet. Die Arbeit untersucht dann die Bedeutung dieser Firmengruppe innerhalb der deutschen Wirtschaft, um zu zeigen, dass sie einen entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung in Deutschland leistet. Dazu wird der generelle Einsatz von Marketing bei Hidden Champions analysiert und dargestellt. So soll grundsätzlich geklärt werden, wie sie mit ihrer Unternehmensgeschichte gezielt agieren können, um die beiden Marketingziele stabile Kundenbeziehung und erfolgreiche Unternehmenskultur zu erreichen. In einem ersten Schritt werden die Websites der erfolgreichsten Hidden Champions in Deutschland daraufhin untersucht, ob und wie sie ihre Unternehmensgeschichte in diesem digitalen Medium präsentieren. In einem zweiten Schritt werden Befragungen der Geschäftsführungen und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser erfolgreichen Firmen durchgeführt. Ziel ist anhand von Fragen, die auch interne Prozesse betreffen, zu erfahren, wie konkret Unternehmensgeschichte bei Hidden Champions eingesetzt wird. Die zu untersuchenden Unternehmen sind überwiegend Familienunternehmen. Generell gilt, dass Familien- oder Inhabergeführte Unternehmen eine geringere Publizität pflegen als große Kapitalgesellschaften. Letztere müssen dies schon deshalb tun, weil sie oft börsennotiert sind oder aufgrund ihrer Größe bestimmten Publizitätspflichten inklusive detailliertem Geschäftsbericht unterliegen. Im Geschäftsbericht wird auch über den Einsatz von Marketinginstrumenten und den Beweggründen dafür berichtet. Von den Hidden Champions liegen diese aufgrund ihrer Größe und ihrer Rechtsform oftmals nicht vor. Die Autorin hat deshalb den Weg gewählt, mittels eines on-line Fragebogens die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erreichen. So sollen Informationen zu der Bedeutung der Unternehmensgeschichte aus Marketingsicht gewonnen werden. Sowohl aus dem B2B- als auch aus dem B2C-Umfeld werden Personen befragt. Die Geschäftsführungen werden anhand von Telefoninterviews befragt. So sollen aussagekräftige Informationen über die aktuelle Marketingpraxis bei Hidden Champions gewonnen werden. Nach der Auswertung der empirischen Datenerhebung werden Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Instrumentariums History Marketing entwickelt, die speziell an Hidden Champions gerichtet sind.